10750249_1500604870219087_5273332207853534931_o

Seit einer Weile ist unser neuer Azubi Patrick nun fester Teil vom Abireisen.org-Team. Wir haben ihm mal ein paar Fragen gestellt, um ihn etwas besser kennenzulernen.

1. Hey Paddy, was hat dich eigentlich zu Abireisen.org geführt?

Das ist eine gute Frage. Da ich 2014 als Reiseleiter unterwegs war, wollte ich auch gerne die Seite des Büroteams kennenlernen und Ansprechpartner für die Abiturienten sein. Außerdem wollte ich

den organisatorischen und betrieblichen Ablauf einer Buchung mit verfolgen. Direkt nach meiner Reiseleiter-Zeit habe ich mich bei FUN-Reisen beworben und bin glücklich, dass ich jetzt hier sein darf.

2. Was sind deine Aufgabenbereiche bei Abireisen.org?

Bei Abireisen.org gibt es verschiedene Aufgaben, mit denen ich mich beschäftigen darf, wie z.B. das Verwalten von Abi-Gruppen. Das heißt, dass ich verschiedene Angebote nach Wünschen der Kunden erstelle, Bus- und Flug-Anfragen starte und am Ende alles zu einem tollen Paket zusammenschnüre. All das ist nur ein kleiner Teil meiner vielfältigen Aufgaben. Ebenso gehören auch Beratungsgespräche und Schulpromo zu meinem Alltag dazu.

3. Hast du schon Ziele, was du nach der Ausbildung erreichen willst?

Bis jetzt habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, aber ich möchte gerne in der Tourismusbranche tätig bleiben. Vorerst steht das gute Abschließen meiner Ausbildung ganz oben auf der Liste.

4. Hast du eine Abschlussfahrt gemacht und wenn ja, wohin?

Unsere Abschlussfahrt ging nach Berlin. Die Tour war ziemlich anstrengend da wir von morgens bis abends einen durchgeplanten Tagesablauf hatten. Das fanden wir Schüler natürlich nicht so gut, dennoch hat uns die Reise super gefallen, da es das letzte Mal war, das die Klasse gemeinschaftlich zusammen unterwegs war. Dieses Gefühl der Gemeinschaft steht einfach über allem!

5. Und wo kommst du ursprünglich her?

Ursprünglich komme ich aus dem schönen Süddeutschland, wie man auch sagt ,,die schwäbische Alb“.  Die Stadt, in der ich gewohnt habe, befindet sich zwischen Stuttgart und Ulm, dort wo das sehenswerte Eselsburger Tal liegt.

6. Du warst bereits Teamer – wo warst du denn unterwegs?

Ja, ich war in der Saison 2014 und 2015 Teamer. In beiden Jahren hat es mich nach Calella, direkt an der Costa del Maresme, gezogen. Ein toller überschaubarer Ort mit vielen guten Diskotheken. Es war eine unvergessliche Zeit und ich empfehle allen sich als Reiseleiter bei uns zu bewerben!

7. Was ist dein Lieblingszielgebiet?

Ein Lieblingszielgebiet – das habe ich nicht. Jede Destination ist super! Sowohl Lloret de Mar, als auch Calella bis über den Goldstrand faszinieren mich diese drei Urlaubsorte aber am meisten.

8. Was ist das Lustigste, was dir als Teamer passiert ist?

Wie so oft haben wir am Calella Beach ein Volleyballturnier mit einigen Gästen veranstaltet. Da ich nur in Badeshorts gespielt habe, wurde mir dies leider zum Verhängnis. Der Volleyball flog zu mir und ich wollte den Ball mit einem Sprung zurück spielen. Leider bin ich so blöd gelandet, dass die Badeshorts an einer Seite komplett riss und ich es nicht bemerkt habe, bis die Gäste mich lautstark feierten. 😀

9. Wo würdest du gerne mal hinreisen?

Gerne würde ich schöne Wochen auf den Malediven verbringen, direkt am weißen Sandstrand in einem Wasser-Bungalow wohnen, Cocktails im Meer schlürfen und einfach nur in der Hängematte chillen. Das wäre traumhaft!

10. Beschreibe dich mit 3 Worten!

Humorvoll, verrückt und gelassen

11. Dein Lieblingssong 2015?

Martin Solveig & GTA Intoxicated, das lief in jedem Club in Calella mindestens 3x am Abend 😀

12. Zu guter Letzt: Sag mal was auf schwäbisch 😛

 En de kloinschte Däschla, send oft de beschte Sächla.

Hier gehts zu Patricks Lieblings-Zielgebiet 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation