Bevor ihr euren Urlaub plant stellt sich öfter die Frage , welche Verpflegung  sinnvoll ist ?

Oftmals geht es um Preisunterschiede von über 100€ pro Person. Rentiert es sich hierbei eine All Inklusive Pauschale zu buchen oder reicht die Halbpension ?

Abifahrt-Abireise-Jugendreise

 

Wichtig ist zu beachten dass eine Halbpensionsverpflegung  aus 2 Mahlzeiten besteht. In der Regel ist damit  Frühstück und Abendessen gemeint. Es sind somit auch keine Getränkeleistungen inklusive! Selbstverständlich ist es jedoch möglich euch im nahe gelegenen Supermarkt mit Wasser oder Snacks einzudecken. Meistens ist dies absolut ausreichend da man sich tagsüber sowieso am Strand aufhält oder  an Ausflügen teilnimmt.

Erfahrungsgemäß ist es bei Jugendreisen/ Abireisen/ Partyreisen  so, dass besonders das Frühstück im Hotelrestaurant  nicht wahrgenommen wird. Bevor man also seinen Tag beginnt ist es doch schon schöner bereits eine  Kleinigkeit zu Essen. All Inklusive bietet also eine gewisse Unabhängigkeit,da ihr neben den festen Essenszeiten auch Zutritt zu einer Snack Bar mit Salaten, Pommes, Brötchen etc. habt. Getränke wie Softdrinks, Kaffe, Tee, Bier, Wein oder lokale Alkoholika wie Rum, Whiskey ,Gin oder Vodka sind während euren All Inklusive Zeiten für euch auch komplett kostenfrei. Beachtet jedoch bitte, dass in vielen Urlaubsorten wie Spanien oder Italien Alkohol auch erst ab 18 erlaubt ist!

Ein Vorteil zudem ist dass Eltern auch durchaus besser  das benötigte Taschengeld abschätzen können.

 

Vorurteil:  Wer All Inklusive gebucht  hat dem entgehen die Restaurants vor Ort?

Nein! Durch eine All Inklusive Verpflegung wird euch nicht verwehrt in nette Restaurants und Bars zu gehen.Jedoch macht es keinen Sinn für viel Geld ein All Inklusive Paket zu buchen wenn ihr jeden Tag vor habt auszugehen. Da gebe ich euch denn Tipp euer Taschengeld gut einzuteilen  um  die regionalen Spezialitäten außerhalb zu testen. Aber Vorsicht! Informiert euch über die Preise und Angebote vor Ort. Wenn es da nichts gibt könnt ihr auch nichts machen. Wenn viel verschiedenes Angeboten wird, ist es eine gute Möglichkeit euren Aufenthalt auch kulinarisch abwechslungsreich zu gestalten.

 

Alanya in der Türkei oder der Goldstrand/Sonnenstrand in Bulgarien  kann ich nur empfehlen immer mit All Inklusive zu buchen. Die Hotelanlagen sind wunderschön und sehr modern. Hier findet ihr große und moderne Poolbereiche wo es Spaß macht sich aufzuhalten und in der Sonne zu chillaxen. Rimini in Italien oder Novalja in Kroatein  sind besser ohne eine All Inklusive Verpflegung zu buchen. Spart diesen Zuschlag und genießt die  italienische Pasta oder original kroatische Cevapcici !

 

Wenn ihr weitere Fragen habt oder mehr Informationen benötigt könnt ihr uns zu jeder Zeit sehr gerne kontaktieren. Ihr erreicht unser Abireisen-Team unter: 04057006570 !

 

Nadine-fun-reisen-büro-hamburg-jugendreisen-abireisen_heller

Nadine ist eure Ansprechpartnerin für Spanien und Italien

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation